Pfingstreise der D und A-Jugendlichen der SG Bischberg-Gaustadt nach Holland vom 18.05.18 bis 25.05.18

28. Juni 2018 | Von Webmaster | Kategorie: Aktuell

Mit Begeisterung waren auch heuer wieder Mannschaften unserer Spielgemeinschaft ASV/DJK Gaustadt – 1. FC Bischberg mit dabei – als diesmal nach der letzten Kroatienreise – nun HOLLAND auf dem Programm stand.

Beim Drenthe Cup in Meppel, ca. 120 km nördlich von Amsterdam,  trafen sich beim Internationalen Jugendfussballturnier, organisiert von Eurosportring, insgesamt 120 Mannschaften in den Altersklassen von der E bis zur A-Jugend, bei dem unsere zwei Teams sich internationalen Gegnern vom 18.05.18 bis 21.05.18 stellten.

Die Jungs mussten sich messen mit Gegnern aus Frankreich, Belgien, Dänemark, Deutschland, und natürlich aus dem Gastgeberland Holland.

Die A-Jugendlichen konnten zwar von 6 Spielen nur zwei Unentschieden erreichen, hatten es aber überwiegend mit Mannschaften zu tun, die ein bis zwei Klassen höher spielen. Aber vor allem am zweiten Tag hätten sie mit etwas Glück zwei Spiele mit Siegen beenden können, um so ihre guten Leistungen zu belohnen.

Die D-Jugend verlor zwar am ersten Tag sehr unglücklich auch alle ihre drei Vorrundenspiele, durften dafür am zweiten Tag sogar über drei Siege jubeln, so dass der 1. Platz in der Gruppe „Best of the rest“ gefeiert werden konnte. Eine sehr gute Leistung, auf die sie sehr stolz sein können.

Vor allem ist hier auch unser Nesthäkchen Jule Kröner zu erwähnen, die als kleinste, jüngste, und als einziges Mädchen, einigen Gegner stark Paroli bieten konnte.

Im Mittelpunkt standen jedoch bei weitem nicht die Ergebnisse der Teams, sondern der weitere Ausbau der super Kameradschaft, das Miteinander aller Mitreisenden und das gemeinsame Erleben eines sehr schönen Landes.  Die A- und D-Jugendlichen wohnten während des Turniers zusammen in einem Haus auf einem sehr schönen Campingplatz – Summercamp Heino –  und gestalteten dort gemeinsam ihre freie Zeit mit Volleyball, Schwimmen, Fussball und Tischfussball. Vor allem ist hervorzuheben, dass sich die Mannschaften, auch trotz des Altersunterschiedes, untereinander sehr gut verstanden haben. Hervorragend war natürlich auch die Unterstützung der Fans, denn neben den 19 A-Jugendlichen und 9 D-Jugendlichen, reisten noch sehr viele Familienangehörige mit, so dass insgesamt 60 Personen an der gemeinsamen Fahrt teilnahmen. Die Familienangehörigen waren auf einem sehr großzügigen Campingplatz an einem Binnenmeer ca. 70 km von Amsterdam in Bungalows untergebracht und nahmen nach Abschluss des Turniers eine Vielzahl der Jungs bei sich auf. Auf der schönen Anlage genossen alle Beteiligten beim gemeinsamen Barbecue die lauen Abende.

Mit einem selbst angemieteten 70 Personen-Segelschiff wurde nach dem Turnier bei wunderschönem Wetter das Ijsselmeer per Segeltörn erkundet. Hierbei durften auch die Mitfahrer mit Segel setzen und hatten dabei Riesenspaß. Bei einem weiteren Ausflug erkundeten alle das sehr sehenswerte Amsterdam bei einer gemeinsamen Stadtführung bei 25 Grad und Sonnenschein. Eine klasse Grachtenfahrt auf den unzähligen Kanälen bildete den Abschluss. Der super Teamgeist, das vorbildliche Verhalten aller Spieler und das harmonische Miteinander aller Teilnehmer untereinander, machen auch diese Reise wieder unvergesslich.

Super- so kann es weitergehen mit unserer Spielgemeinschaft!

Claus Göller

Trainer D- und A-Jugend

Schreibe einen Kommentar