B-Junioren erreichen bei Futsal-Hallenmeisterschaften Endrunde im Bezirk Oberfranken

8. Januar 2017 | Von Webmaster | Kategorie: B-Jugend, Neue Beiträge

Hinten von links nach rechts: Elias Haupt, Nicolas Kennemann,Gregor Preier, Kapitän Lucas Carvajal, Jannis Duckarm, Robin Kreutzmann, Trainer Claus Göller

Vorne von links nach rechts: Theo Lohwasser, Kilian Römmelt, Michael Göller, Luis Gerhardt

Bei der diesjährigen Futsal-Hallenkreismeisterschaft haben unsere neu formierten B-Junioren (als einzige Mannschaft im Verein seit dieser Saison erstmals als Spielgemeinschaft mit Gaustadt gemeldet) unter der Leitung von Claus Göller und Werner Hohner die Endrunde im Bezirk Oberfranken erreicht.

Nachdem man sich am 10.12.2016 in der Vorrunde in Burgebrach für die lediglich 10 Teilnehmer fassende Endrunde im Teilkreis Bamberg qualifizieren konnte, gelang der Mannschaft eine Woche später am selben Ort sogar der Coup, sich als Viertbeste Mannschaft des Teilkreises Bamberg für die Endrunde des Spielkreises Bamberg/Bayreuth/Kulmbach zu qualifizieren. In einer 5-er Gruppe setzte man sich als Gruppensieger gegen die JFG Steigerwald I, JFG Bamberg Süd I, JFG Baunachtal I und (SG) SpVgg Germania Ebing I durch und war somit bereits für die Endrunde des Spielkreises qualifiziert. Im Halbfinale unterlag man der DJK Don Bosco Bamberg I und im Spiel um Platz 3 der JFG Bamberg Süd I

Unsere Jungs sind daher am Sonntag, den 08.01.2016 zur Endrunde des Spielkreises Bamberg/Bayreuth/ Kulmbach nach Neudrossenfeld gefahren, wo sie sich in dem 8 Mannschaften fassenden Teilnehmerfeld für die Endrunde des Bezirkes Oberfranken qualifizieren konnten. In einer 4-er Gruppe setzte man sich als Gruppenzweiter gegen die JFG Bamberg Süd I und den TSV 08 Kulmbach I als Sieger durch. Lediglich gegen die B-Junioren Landesligisten SpVgg Oberfranken Bayreuth hatte man das Nachsehen und schloss die Gruppe mit sechs Punkten ab. Das Halbfinale wurde gegen den B-Junioren Landesligisten FC Eintracht Bamberg 2010 denkbar knapp mit 1:0 verloren, sodass man im Spiel um Platz 3 nochmals gegen die hochfavorisierte SpVgg Oberfranken Bayreuth antreten musste, welche in ihrem Halbfinale ebenfalls knapp unterlag. Mit einer kämpferisch überragenden Leistung gelang dem Team ein sensationeller 1:0 Erfolg (vier Sekunden vor dem Spielende erzielte Torschütze Theo Lohwasser den Siegtreffer), mit dem man den letzten Platz für die Endrunde im Bezirk Oberfranken ergatterte.

Der 1.FC Bischberg gratuliert euch recht herzlich zu eurem bisherigen Erreichtem und drückt euch die Daumen bei eurem wohl vorläufigen Saisonhighlight in Kirchenlaibach/Speichersdorf (Endrunde Bezirk), welches vermutlich nur noch von der in den Pfingstferien anstehenden Reise nach Kroatien getoppt werden kann…;)

Schreibe einen Kommentar