B-Jugend schafft nach überragender Rückrunde fast noch die Überraschung…

1. Juli 2015 | Von Webmaster | Kategorie: B-Jugend, Neue Beiträge

Am 26.06. ging auch die Saison der B-Junioren zu Ende. Nach dem letztjährigen Aufstieg der C-Jugend wechselte die gesamte Mannschaft in die B-Jugend. Zu unserem Team stießen noch 3 Jungs des älteren Jahrgangs dazu. Verlief die Vorrunde noch durchwachsen mit 4 Niederlagen (2 davon waren absolut vermeidbar), einem äußerst unnötigen Unentschieden und 7 Siegen, belegte man mit  43:27 Toren und 19 Punkten den 5. Tabellenplatz.

Zum Vorrundenabschluss veranstaltete die Mannschaft ein FIFA 15 Turnier mit Pizzaessen.

Nach einer sehr guten Wintervorbereitung ging man dann voll motiviert die Rückrunde an. Das Saisonziel war unter die ersten fünf zu kommen. Nach den ersten Rückrundenspielen, welche allesamt gewonnen wurden, beriet sich die Mannschaft mit dem Trainer und man korrigierte das Saisonziel auf „unter die ersten 3 zu kommen“ (verbunden mit einer kleiner Wette).

In der Rückrunde zeigte die Mannschaft einen Wahnsinnsteamgeist und bewies damit erneut den tollen Zusammenhalt in der Mannschaft.

So konnte unter anderem ein 0-3 Rückstand in Sambach gedreht werden und bei der Viktoria wurde das 3-2 in letzter Minute erzielt. In einem sehr guten Spiel wurde der Tabellenerste (Maintal Oberhaid) mit 4-2 bezwungen. Unsere Truppe wurde auch von mehreren Spielern unterschiedlicher Mannschaften aufgrund der hohen Laufbereitschaft und des tollen Fußballs gelobt.

Nach 10 Siegen in 10 Spielen in der Rückrunde hatte man sich still und leise an das Spitzenduo Frensdorf und Oberhaid ran gearbeitet und so kam es am letzten Spieltag zum Showdown. Wir mussten mit 49 Punkten in Frensdorf (51 Punkte) antreten und Oberhaid (51 Punkte) spielte daheim gegen Ellerntal. Das Spiel gegen Frensdorf begann mit einem beiderseitigem Abtasten, wobei man Frensdorf mehr die Brisanz der Partie anmerkte, Bischberg hatte ja nach der tollen Rückrunde nichts zu verlieren, da man aus eigener Kraft den Aufstieg ja nicht mehr schaffen konnte. Unglücklich lag man dann mit 0-2 hinten und Oberhaid führte 2-0 (wir wurden über den Spielstand in Oberhaid jederzeit informiert). Wer aber dachte, dass sich unsere Jungs gehen ließen, der sah sich getäuscht. Man holte den Rückstand auf und glich zum 2-2 aus. Mittlerweile stand es in Oberhaid nur noch 2-1 für den Gastgeber. Frensdorf konnte erneut in Führung gehen, aber unsere Jungs enttäuschten die zahlreich mitgereisten Eltern und Fans nicht und glichen erneut aus. Zum Schluss waren wir näher am 4. Tor als Frensdorf. Ein Sieg für uns hätte zumindest Platz 2 bedeutet. Es blieb aber beim umjubelten 3-3 und Oberhaid wurde durch das Unentschieden und ihrem gleichzeitigem Sieg Meister.

Unsere Jungs feierten das Unentschieden und die tolle Rückrunde zu Recht! Denn in der Rückrunde wurde kein einziges Spiel verloren, 10 Siege, 1 Unentschieden.

So wurde die Saison 2014/15 auf einem guten 3. Platz mit 50 Punkten und 95:46 Toren erfolgreich abgeschlossen (17 Siege/2 Unentschieden/4 Niederlagen). Ebenfalls kommt der Torschützenkönig der Liga aus unseren Reihen!

Aufgrund der immer so zahlreichen Eltern und Fans wurden wir daheim auf unseren Sportplätzen eine „Macht“ und verloren in der ganzen Saison nur 1 Spiel!!!

Herzlichen Dank an die Zuschauer und Fans unserer Truppe!! Wir möchten uns auch bei unserem Platzwart Jürgen Kröner bedanken, der beide Plätze in einem tadellosen Zustand hält!!! Ebenfalls möchten wir uns bei den „Aushilfsspielern“ anderer Mannschaften bedanken.

Erfreulicherweise entschied sich in der Winterpause Michael Spielberger unserer Truppe anzuschließen (er spielte in der Rückrunde für die A und B Jugend).

Es steht jetzt noch das Einlösen der Wettschuld vom Trainer an. Deshalb wird am Donnerstag gegrillt.

Nach der Sommerpause geht es für die Jungs und den Trainer in ein neues Abenteuer…..……. A-Jugend (Die Mannschaft rutscht geschlossen in die A-Jugend auf)

Ich persönlich möchte mich bei MEINEN JUNGS für die geile Saison bedanken, ebenso vielen Dank an Markus Schülein für dein erbrachtes Engagement! Mein Dank gilt auch den Eltern meiner Jungs für die tolle Unterstützung und Hilfe und dem Gremium unseres FC´s! Einfach „Danke“ an alle für Alles!

Schreibe einen Kommentar