Besuch unserer C 2-Jungs beim Olympic Club Montauban bei unserer Partnergemeinde

4. Juli 2014 | Von Webmaster | Kategorie: C-Jugend, Neue Beiträge

Die C2-Jugend Fußballmannschaft (Jg. 2000/2001) des 1. FC Bischberg durfte in den Pfingstferien vom 12. bis 16. Juni bei unserer Partnergemeinde in Montauban de Bretagne zusammen mit Betreuern und Angehörigen zu Gast sein. Sicherlich ein sehr anstrengender und weiter Weg mit über 1200 km, aber ein Weg, der sich für alle Teilnehmer in jeder Hinsicht gelohnt hat.

Alle Bischberger  wurden herzlich von den Gastfamilien empfangen und aufgenommen und durften die französische Gastfreundschaft für 4 Tage genießen. Die Sehenswürdigkeiten der in der Nähe liegenden Hauptstadt der Bretagne Rennes wurden bewundert und bei einem Kurzbesuch bei einer der Schulen von Montauban wurde unseren Jugendlichen das französische Schulsystem näher erklärt. Außerdem wurde bei einem Rundgang durch Montauban erläutert, wie die seit 1987 bestehende Partnerschaft entstanden ist.

Im Mittelpunkt unseres Besuches stand die Jugendbegegnung zwischen dem 1. FC Bischberg und des Fußballvereins Olympic Club Montauban (OCM).

Ziel war es das Verständnis der Jugendlichen unterschiedlicher Kulturen zu fördern, Freundschaften entstehen zu lassen und das Alltagsleben in der französischen Familie und im Sportverein unserer Partnergemeinde näher kennenzulernen. Aufgrund der sprachlichen Vorbereitung, den Teilnehmern wurden vor der Reise die Grundzüge der französischen Sprache von zwei Spielermüttern K. Meyer/B. Rainer in 8 Unterrichtseinheiten näher gebracht, gingen die Jugendlichen ohne große Hemmnisse auf unsere französischen Partner zu.

Bei einem gemeinsamen Training mit den Jungs vom OCM  konnten wir erste sportliche Kontakte aufnehmen und bei einem im  Anschluss spannenden Duell behielten unsere Jungs mit 4:3 knapp die Oberhand. Am Abend wurden wir mit einheimischen Spezialitäten beim OCM verwöhnt, bei dem unser mitgebrachtes fränkisches Bier mit Genuss von unseren französischen Gastgebern verkostet wurde.  Der Ausflug mit den jeweiligen Gastfamilien am letzten Tag rundete das Ganze ab. Die besten Grüße und Wünsche wurden uns am Abreisetag vom Bürgermeister und dem Präsidenten des OCM mit auf dem Weg gegeben.

Alle Teilnehmer haben ihre liebenswerten Gastfamilien ins Herz geschlossen und werden nicht nur den Gegenbesuch des OCM im nächsten Jahr mit Freude erwarten, sondern auf jeden Fall Montauban wieder besuchen. Die Ziele und die Erwartungen unserer Reise wurden somit  mehr als erfüllt.

Unser Besuch war somit auch ein guter Schritt um die Partnerschaft zwischen der Gemeinde Bischberg und der Gemeinde Montauban de Bretagne weiter auszubauen und auch in den jeweiligen Sportvereinen weiter voranzubringen und zu stärken.

BILD

(weitere Bilder vom Aufenthalt unter https://3c.web.de/mail/client/dereferrer?redirectUrl=https%3A%2F%2Fpicasaweb.google.com%2FCJMB08%2FFCBiscbergAMontaubanJuin2014%3Fauthuser%3D0%26authkey%3DGv1sRgCKDwubKq46HzNg%26feat%3Ddirectlink)

Nach unserem Aufenthalt waren alle Teilnehmer noch 4 Tage zusammen auf einem Campingplatz an der Nordküste der Bretagne untergebracht, um die wunderschöne Landschaft der Region noch bei bestem Wetter zu genießen. Hier zeigte sich, welch eine  tolle Kameradschaft und Verbundenheit der ganzen Truppe und zwischen den Angehörigen untereinander besteht.

Au revoir et merci pour tout Montauban

(Auf Wiedersehen und Danke für alles Montauban)

Claus Göller

Schreibe einen Kommentar