Manuel Alves und Tobias Knoblach im Interview

9. August 2010 | Von Arndt Lindemann | Kategorie: Fussballjugend, G2-Jugend

Kurz vor der Sommerpause der G2-Junioren hat sich FC-ECHO Online mit den Trainern Manuel Alves und Tobias Knoblach unterhalten.

FC-ECHO Online: Manuel und Tobias, wie seid Ihr mit der Entwicklung Eurer jungen Mannschaft zufrieden?

Manuel: Ich bin mehr als zufrieden. Mir gefällt die Arbeit mit den Jungs und Mädels dieses Alters gut. Wir haben eine tolle ausgeglichene Mannschaft, die sehr gut miteinander harmoniert. Dieses Jahr haben sie sich super weiterentwickelt und stets versucht, das im Training Erlernte im Spiel auch umzusetzen.

Tobias: Mit der Entwicklung bin ich ebenfalls sehr zufrieden. Die Jungs sind größtenteils konzentriert und spielen schon in dem jungen Alter einen tollen Fußball.

FC-ECHO Online: Wie seht Ihr die Zukunft dieses Teams?

Manuel: Die Mannschaft hat gezeigt, dass Potenzial da ist, wie wir gesehen haben in Sassanfahrt (1.Platz), Giech (4.Platz), Strullendorf (2. Platz), Dörfleins (2.Platz) usw. Wir sind ein eingespieltes Team, das mit verschiedenen Aufstellungen bei Turnieren sowie bei Freundschaftsspielen gute Resultate erzielen kann.

Tobias: Hier kann eine tolle Mannschaft heranwachsen. Ich sehe großes Potenzial bei einzelnen Spielern und beim gesamten Team.

FC-ECHO Online: Apropos “einzelne Spieler”. Gibt es herausragende Spieler in der Mannschaft?

Manuel: Unsere Jungs und Mädels sind Teamplayer. Jeder Einzelne von ihnen ist von daher wichtig.

Tobias: Ich möchte keinen einzelnen herausheben, da ich im ganzen Team viel Potenzial sehe. Wichtig ist in dem Alter der Spaß am Spiel und den haben denke ich alle.

FC-ECHO Online: Werdet Ihr die Zukunft dieses Teams auch weiterhin mitgestalten?

Manuel: Wir sind jedenfalls sehr stark darum bemüht! Christof Dilzer kann uns ab September leider nicht mehr unterstützen. Es wird deswegen sicherlich kein leichtes Unterfangen bei mittlerweile 15 Spielern im Jahrgang 2004 und 11 Spielern des Jahrgangs 2005 (plus evtl. Neuzugänge für die Saison 2010-2011)!!! Wir suchen deshalb ganz dringend noch jemanden, der uns mit dem Jahrgang 2004 unterstützt.

Tobias: Definitiv! Allerdings brauchen wir zwingend Unterstützung im 2004-er Jahrgang. Ich hoffe, hier findet sich jemand.

FC-ECHO Online: Wie bewertet Ihr die Nachwuchsarbeit beim 1. FC Bischberg?

Manuel: Der Zuwachs bei den Neuzugängen der G-Jugend lässt vermuten, dass der 1.FC Bischberg in den letzten Jahren wohl mehr richtig als falsch gemacht haben muss. Wir sind jedenfalls sehr damit zufrieden.

Tobias: Ich denke, dass der 1.FCB wieder den richtigen Weg geht. Die Jugendarbeit ist gut und wichtig für eine spätere 1. Mannschaft.

FC-ECHO Online: Eine Fee kommt vorbei und Ihr habt jeweils 3 Wünsche frei. Was sind Eure Wünsche?

Manuel: 1. Weiterhin die tatkräftige Unterstützung seitens des Vereins und der Eltern. 2. Sowie eine Verstärkung im Trainerteam. 3. Und natürlich weiterhin so großen Spaß und sportliche Erfolge!

Tobias: Zufriedenheit und Gesundheit (beides für meine Familie) und das alles 3 Mal.

FC-ECHO Online bedankt sich herzlich für das Interview und ganz besonders für Euer Engagement im Verein. Genießt den Urlaub und erholt Euch gut.

Tobias Knoblach

Manuel Alves

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Sehr schönes Interview ! Gute Idee, prima Kommentare, gelungener Einsatz – weiter so !!!

Schreibe einen Kommentar